Blog

Problem Versorgungsleitungen

Jan 12

Erstellt von:
12.01.2016 20:46  RssIcon

Bei unseren geplanten Anbau gibt es ein Problem mit den Versorgungsleitungen (Wasser und Strom). Mit dem Anbau würden wir diese Überbauen, was grundsätzlich nicht erlaubt ist.
Dazu hatte ich im Dezember einen Vorort-Termin mit der AVU (Strom) und heute mit Gelsenwasser. Die AVU hätte nichts gegen eine Überbauung, wenn die Leitung abgesichert werden würde (Leitung freilegen, kappen und ein Sicherheitsrohr darüber ziehen). Bei Gelsenwasser sieht das schon anders aus. Kann man auch verstehen,  wenn man bedenkt was passieren kann, wenn die Wasserleitung genau unter dem Anbau platzen würde.

Nun gibt es zwei Lösungsmöglichkeiten. Möglichkeit 1: Die Versorgungsleitungen werden neu gelegt. Möglichkeit 2 die Versorgungsleitungen gehen bis zu einem Schacht und ab dort wären Sie unser Eigentum. Wie wir danach die Leitungen legen, wäre unsere Angelegenheit.
Aktuell tendiere ich zur Möglichkeit 1. Dazu muss ich aber noch ein paar Sachen mit Fingerhaus abklären (Wäre das ein Problem für den Anbau? Kann Fingerhaus die Leitungen im Keller verlegen?...).  

Schlagworte:
Kategorien:
Weblog-Pfad: Blogs Parent Separator Bautagebuch